Tomaten – Oregano – Brot

Und schon wieder ein Brotrezept, aber wenn man so ein brotliebendes Etwas ist wie ich, dann besteht ca. einmal in der Woche Bedarf zum Brotbacken.

Diesmal hatte ich Lust auf etwas würziges, mediterranes, deswegen habe ich einen normalen Weißbrotteig mit getrockneten Tomaten und Oregano aufgepeppt.Brot TomateOregano2

500 gr. glutenfreies Mehl für helles Brot

450 ml Wasser

4 EL Öl

1 TL getrockneter Oregano

10 halbe getrocknete Tomten (in Öl eingelegt)

1 Pack Trockenhefe

Gebt alle Zutaten bis auf das Wasser in eine große Rührschüssel. Ihr könnt neutrales Öl, wie Sonnenblumenöl benutzen, oder wie ich das Öl, in dem die Tomaten eingelegt waren. Dann vermischt ihr alles mit dem Knethaken gut und fügt dann das lauwarme Wasser hinzu. Der Teig muss solange geknetet werden, bis er sich glatt vom Rand der Schüssel ablöst. Während die Küchenmaschine diesen Job erledigt, habe ich die Kastenform ausgefettet und gemehlt. Den Teig in diese Form füllen und für ca. 30 min an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Den Ofen auf 200°c Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, dann eine feuerfeste Form mit Wasser in den Backofen stellen und das Brot für ca. 50 min backen.

Brot TomateOregano3

Ich hab es dann in Scheiben geschnitten und auskühlen lassen, sodass ich es einfach einfrieren konnte. Es schmeckt wunderbar zu allem Würzigen und, da ich eh nicht süß frühstücke, esse ich es seit Neuestem auch morgens.Brot TomateOregano

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s