Was machen mit frischen Tomaten?

Solltet ihr mir bei Instagram folgen, habt ihr bestimmt meine Obsession für frische Tomaten bemerkt. Gott sei Dank züchtet meine Mutter Unmenge an Tomaten, die dann irgendwann bei mir landen.

Ich esse sehr, sehr gerne frische und vor allem schmackhafte Tomaten. Aber auch ich kann nicht 5 kg auf einmal essen, um zu vermeiden, dass sie schlecht werden.

Deswegen mussten Ideen her, wie ich die Tomaten haltbar machen kann, sodass ich auch im Winter von den schmackhaften und sonnengereiften Tomaten profitieren kann.

Tomaten1

Zuerst habe ich Tomaten im Ofen getrocknet und in Olivenöl eingelegt. Das hat meinen Tomatenbestand zwar schon verringert, aber nicht signifikant.

Tomaten2

Dann fand ich dieses Rezept von Ylva für Tomatenmarmelade. Gesagt, getan. Schmeckte auch sehr gut, allerdings frage ich mich ebenso wie andere, womit ich die Marmelade essen soll. Ganz ehrlich? Ich weiß es nicht…. Ich kann mir gut vorstellen, dass es zu Mozzarella oder gegrilltem Fleisch und Käse passt, aber auch einfach als Brotaufstrich geeignet ist.

Tomaten3

Jedoch, aufgrund dieser “Gebrauchsunsicherheit”, habe mich entschieden, keine weitere Tomatenmarmelade mehr herzustellen. Vielleicht nächstes Jahr wieder.

Nach einem Brainstorming erinnerte ich mich, dass meine Mutter die Tomaten einmal eingekocht hatte und sie dann als Basis für Suppen und Soßen benutzte.

Tomate8

Da ich die Idee sehr gut finde, habe ich mich auch daran gemacht, Tomaten einzukochen, und siehe da, es hat tatsächlich funktioniert. Den Ablauf für das Einkochen werde ich euch in einem gesonderten Post beschreiben. Bis dahin hoffe ich, euch ein wenig Anregung gegeben zu haben!

2 thoughts on “Was machen mit frischen Tomaten?

  1. Freut mich riesig, dass Du meine Marmelade nachgemacht hast🙂

    Zu Deiner Frage, wozu sie passt:
    Zu Käse ist sie einfach nur herrlich. Einfach zu einer Käseplatte reichen oder einen Klecks davon auf eine Käsestulle geben. Ich esse sie gerne zu hartem Käse, der auch schon ein gewisses Alter auf dem Buckel hat und schön kräftig schmeckt.
    Zudem schmeckt sie auch als Aufstrich super. Meine Mama schwört zum Beispiel auf die Kombination mit dem WASA Thin & Crisp Knäckebrot mit Rosmarin.
    Zu Fleisch kann ich sie mir auch super vorstellen; das habe ich allerdings bisher noch nicht ausprobiert🙂

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Marmelade und hoffe, sie schmeckt Dir! Das mit den selbst getrockneten Tomaten hört sich übrigens super genial an. Das werd ich auch mal ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße
    Ylva

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s